Gesundheitsmanagement und Gesundheit, Belastungen und Beanspruchung, Stress und Stressbewältigung – Theorie, Methodik und Empirie

Theoretische Studien

Rudow, B. (2003). Psychische Belastungen – Wie können sie bei der Gefährdungsermittlung erfasst werden? Tagungsband zum Fachsymposium „Integrierte Arbeitsschutz-Managementsysteme“ der Berufsgenossenschaft der Feinmechanik und Elektrotechnik am 1. und 2. Oktober in Dresden.

Rudow, B. (2002). Stressmanagement im Arbeitsschutz – Verhältnis- und/oder verhaltenspräventiver Ansatz? Tagungsband zum Fachsymposium „Integrierte Arbeitsschutz-Managementsysteme“ der Berufsgenossenschaft der Feinmechanik und Elektrotechnik am 18. und 19. November in Dresden.

Rudow, B. (2002). Stressbewältigung. In: Dokumentation der 3. Bundesfachtagung zum BLK-Modellversuch „Grundlegung einer Kultur unternehmerischer Selbständigkeit in der Berufsbildung“ (KUS-Projekt). Mülheim an der Ruhr.

Rudow, B. (2001). Moderne Trends im Arbeits- und Gesundheitsschutz. In: Bericht über Tagung „Gesundheitsmanagement im Betrieb“ des Instituts für Psychologie der TU Chemnitz und der Volkswagen Sachsen GmbH.

Rudow, B. (2001). Das Fehlzeiten- und Rückkehrgespräch als zentrale Methode der Fehlzeitenbekämpfung im Unternehmen. In H. Bock (Hrsg.), Kommunikationspsychologie (187-200). Schriftenreihe der FH Görlitz-Zittau.

Rudow, B. (2001). Fehlzeiten als Kostenfaktor – Schicksal oder Herausforderung für Unternehmen und Verwaltung? In: Dokumentation der Fachtagung „Gesund arbeiten“ der Stadt Mannheim (29 – 38).

Rudow, B. (1994). Eine Konzeption zur Belastungs-Beanspruchungs-Erholungssequenz unter Berücksichtigung der Beziehung von Burnout und Sportaktivität. In Wieland-Eckelmann, R., H. Allmer, K. W. Kallus & J. Otto (Hrsg.), Erholungsforschung (156-176) Weinheim: PVU.

Rudow, B. (1993). "Streß" des Steuerberaters und Wirtschaftsprüfers! Gelassen und sicher werden (I-III). Deutsches Steuerrecht 41, XXI-XXII; 43, XXV-XXVI; 45, XXIII-XXV.

Rudow, B. (1990). Eine Konzeption zur Belastungs-Beanspruchungs-Erholungssequenz unter besonderer Berücksichtigung von Burnout und Sportaktivität. In D. Frey (Hrsg.), Bericht über der 37. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Psychologie in Kiel. Göttingen: Hogrefe Verlag.

Rudow, B. (1982). Konzepte und Begriffe psychologischer Streßforschung - eine kritische Betrachtung aus tätigkeitstheoretischer Sicht. Nederlands Tijdschrift voor de Psychologie, 37, 361-382.

Scheuch, K., B. Rudow & G. Schreinicke (1982). Zur Einordnung des Streß in ein Belastungs-Beanspruchungs-Konzept unter psycho-physiologischen Gesichtspunkten. Zeitschrift für die gesamte Hygiene und ihre Grenzgebiete, 28, 449-453.

Rudow, B. (1981/1985). Stichwörter "Stress" und "Eignungsdiagnostik". In G. Clauß et al. (Hrsg.), Wörterbuch der Psychologie. Leipzig: Bibliografisches Institut/ Köln: Pahl Rugenstein.

(Weitere) Forschungs- und Praxisprojekte zu Gesundheit, Arbeitsschutz, Belastungen und Stress

Rudow, B. (2001). Belastungsstudie in Sozialämtern Hessens. Projektbericht im Auftrag der Unfallkasse Hessen. Frankfurt/M. & Heddesheim, September 2001 (30 Seiten)

Rudow, B. & P. Demuth (1997). Belastungen und Gesundheit bei Straßenbahn- und Busfahrern. NAHVERKEHR, 12, 39-43.

Rudow, B. (1997). Gesundheitszirkel bei den Stadtbahn- und Linienbusfahrern der Mannheimer Verkehrsgesellschaft. Ergebnisse, Probleme und Folgerungen. Projektbericht im Auftrag der Mannheimer Verkehrs- und Versorgungsgesellschaft AG (MVV) (50 Seiten). Mannheim im August 1997

Rudow, B. (1995). Kollegiale Problemlösungen. Mannheimer Gesundheitszirkel für bessere Arbeitsbedingungen. Zeitschrift für kommunale Wirtschaft, Heft 11.

Rudow, B. (1994). Belastungen von Straßenbahn- und Linienbusfahrern der Mannheimer Verkehrsgesellschaft (MVG) - Folgerungen für die Arbeitsgestaltung, Organisations- und Personalentwicklung. Projektbericht im Auftrag der Mannheimer Verkehrs- und Versorgungsgesellschaft AG (MVV). Mannheim. (52 Seiten).

Rudow, B. & M. Rackwitz (1993). Wie belastet sind unsere Straßenbahn- und Omnibusfahrer? MVV-Report 7/8, S. 24.

Scheuch, K., H. Schröder, B. Rudow et al. (1983). Untersuchungen zur Abhängigkeit psychophysiologischer, biochemischer und immunologischer Veränderungen unter Examensbedingungen und im Verlauf einer mehrmonatigen Prüfungsperiode bei Studenten unter dem Aspekt der Stresssensibilität. Forschungsbericht, HFR "Arbeitsbedingte Erkrank-ungen" (120 Seiten). Dresden & Leipzig.